Überspringen zu Hauptinhalt
Perspektivenwechsel

Perspektivenwechsel

Bei meiner letzten Inspirationsreise bin ich mit meiner Freundin auf einem gerade aufgebauten Riesenrad gefahren. Einfach einmal nur so. Das Wetter war klasse, die Sicht gut und vielleicht gab es ja etwas Neues zu entdecken, so dachte ich. Ja, und diese Entdeckung lies nicht lange auf sich warten. Mir fiel auf, dass es sich einige Menschen nicht weit von dem Riesenrad entfernt auf einem Dachgarten bequem gemacht hatten. So liefen wir nach dem Ausstieg sofort in diese Richtung und was entdeckten wir? Ein wunderbares vegetarisches Biorestaurant mit den frischesten Säften und Gemüseangeboten. Dies hätten wir so schnell aus der Bodenperspektive heraus nicht entdeckt, da bin ich mir sehr sicher. Interessant an dieser Geschichte ist, dass wir schon seit Tagen Ausschau nach vollwertigen Restaurants hielten und bis zu diesem Zeitpunkt nicht fündig geworden waren. Da man meistens nicht so ein Riesenrad vor seiner Türe stehen hat, wenn man nach einer Lösung sucht, reicht es manchmal schon aus, Routinen zu ändern. Beispielsweise neue Routen zu nehmen, wenn man ins Büro oder zu Kunden fährt. Anders zu reagieren oder etwas auszuprobieren, was man noch nie vorher gemacht hat.

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*